Förderverein Bismarckschule

Förderkreis der Bismarckschule

Der Förderkreis hilft dabei, das Schulleben bunter zu gestalten.

Warum gibt es uns?

Weil,…

… viele Veranstaltungen (z. B. Dichterlesung) sonst nicht stattfinden könnten.

… es ohne Förderkreis keinen Computerraum oder Leseraum geben würde.

… viele mögliche Projekte (z. B. Schulhofverschönerung) sonst erst gar nicht denkbar wären.

… der Förderkreis viele „kleine aber schöne“ Dinge finanziert (z. B. Pausenkörbe).


Für wen engagieren wir uns?

Für alle Kinder der Bismarckschule.


Was kostet eine Mitgliedschaft?

Der Mindestbeitrag liegt bei 6,60 € pro Jahr


Wie kann man helfen?

Eintreten und/oder bei Veranstaltungen helfen.

Passives (Zahlen der Mitgliedsgebühr) oder aktives Mitglied sein.
Auch passive Mitglieder sind uns willkommen, aber wir freuen uns über jeden, der mal helfen kann.

Schön wäre es, wenn man zur Jahreshauptversammlung erscheinen würde, auch wenn es keine Pflicht ist.

Bei Schulfesten und/oder dem Weihnachtsmarkt helfen, wäre großartig. (ein bis zwei Stunden „Aufwand“ im Jahr)


Was bringt es mir Mitglied zu sein/zu helfen?

Die Schulzeit des eigenen Kindes verschönern.

Die eigenen Kinder stolz machen! Denn Sie sehen, dass sich ihre Eltern für sie und ihre Schule engagieren und somit auch ein Vorbild für die Kinder sein, sich selbst zu engagieren.

Familien, die Mitglied des Fördervereins sind, haben Anspruch auf finanzielle Unterstützung bei Klassenfahrten/Ausflügen.

Wer sind wir?

Vorstand:

Katrin Berger                              Erste Vorsitzende

Alexander Groetsch          Zweiter Vorsitzender

Maren Johann                   Kassiererin


erweiterter Vorstand:

Claudia Zierach                 Schriftführerin

Regina Wonderschütz       Beisitzerin

Miriam Schumacher Beisitzerin

Julia Gräwe                      Beisitzerin

Marina Leise                     Beisitzerin

Wer Fragen hat, etwas anregen oder uns einfach erreichen möchte, kann sich gerne an die Schule oder per Email fk-bismarck-kierspe@web.de direkt an uns wenden.

Der Leseraum in der Bismarckschule (Foto 1)
(Foto 2)
Der Computerraum der Bismarckschule

 

20160523_Beitrittserklärung