Umgang mit den häuslichen Aufgaben

Liebe Eltern,

besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Deshalb bitten wir Sie: Unterstützen Sie Ihr Kind beim Lernen. Helfen Sie Ihrem Kind, die Schulaufgaben vollständig und richtig zu lösen. Unterschreiben Sie bitte jede bearbeitete und kontrollierte Seite. Aus zeitlichen Gründen werden wir diese Themen im Unterricht nicht noch einmal ausführlich aufgreifen können. Für spätere evtl. Lernzielüberprüfungen können die bearbeiteten Aufgaben Voraussetzung sein.

Wir danken Ihnen sehr für Ihre Mitarbeit und Unterstützung.

Bei Fragen zu den häuslichen Aufgaben wenden Sie sich bitte telefonisch direkt an die Klassenleitung Ihres Kindes.

Herzliche Grüße,

das Team der Bismarckschule mit Teilstandort Servatiusschule

Erweiterte Notbetreuung

Liebe Eltern, 

ab Montag, den 23. März gibt es eine neue Regelung für unsere Notbetreuung

Einen Anspruch auf Notbetreuung haben Sie, unabhängig von der Beschäftigung Ihres Partners oder Ihrer Partnerin. Voraussetzung ist, dass Sie in unverzichtbaren Bereichen tätig, dort unabkömmlich sind und Sie keine Betreuungsmöglichkeit für Ihr Kind im privaten Umfeld gewährleisten können.  

Darüber hinaus wird ab dem 23. März der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags sowie in den Osterferien mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung. Falls dies auf Sie zutreffen sollte, melden Sie sich bis zum 24. März, 12.00 Uhr per Mail (bismarckschule@t-online.de) oder telefonisch (02359 2487) im Sekretariat und geben Sie das Formular (s. Link) bei uns ab.  Das Notbetreuungsangebot gilt selbstverständlich für beide Standorte unseres Schulverbundes.

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

Bitte gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber verantwortungsvoll damit um und denken Sie daran, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese bitte nur in Anspruch, wenn Sie keine andere Lösung finden. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst gering zu halten. 

Herzliche Grüße und bleiben Sie und Ihre Lieben gesund,

Stefanie Fischer, Schulleiterin

Schulschließung!

Liebe Eltern,

alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht. Ihre Kinder haben entsprechendes Arbeitsmaterial mit nach Hause genommen. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, in der Zeit bis zu den Osterferien mit der Klassenleitung Ihres Kindes bei evtl. Fragen telefonisch Kontakt aufzunehmen. Die Schulleitung ist unter 02359 2487 oder 02269 7907 telefonisch erreichbar.

ÜBERGANGSREGELUNG: Damit Sie Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Wir stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher.

2. Not-Betreuungsangebot

Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb stellen wir während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot sicher. Wenn Sie dieses Angebot nutzen müssen, schreiben Sie uns bitte über bismarckschule@t-online.de eine entsprechende Email.

Das Kollegium der Bismarckschule mit Teilstandort Servatiusschule und das Schulleitungsteam wünscht Ihnen alles Gute, starke Nerven in dieser Krise und vor allem Gesundheit für Sie und Ihre Lieben!

Schule bleibt am 10.02.2020 wegen angekündigter Sturm- und Orkanböen geschlossen

Liebe Eltern,

nach Auskunft des deutschen Wetterdienstes ist in ganz NRW in der Nacht von Sonntag (09.02.2020) auf Montag (10.02.2020) mit schweren Sturm- und Orkanböen zu rechnen, die den ganzen Montag noch anhalten sollen. Wir haben uns entschieden, angesichts dieser doch dramatischen Warnung der Sicherheit unserer Schulkinder absoluten Vorrang zu geben. Aus diesem Grund findet am Montag, den 10.02.2020, an der GsKi und an beiden Standorten unseres Schulverbundes kein Unterricht statt. Das heißt: Lassen Sie Ihre Kinder am Montag bitte zu Hause, damit sie vor dem Orkan geschützt sind. Wir folgen mit dieser Entscheidung einer Nachricht des Ministeriums für Schule und Bildung NRW, die wir als eine entsprechende Empfelung verstehen. Selbstverständlich sind wir Lehrkräfte vor Ort, sodass eine Betreuung der Kinder stattfinden kann, die trotzdem zur Schule kommen.

Am 10.02. finden bereits die ersten Termine für die Diagnostik der Lernanfänger für das Schuljahr 2020/21 statt. Diese Termine verschieben sich um eine Woche, sodass sie am 17.02. zur vereinbarten Uhrzeit stattfinden werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Musikalische Solokünstler in der Pausenhalle der Bismarckschule

Zum dritten Mal fand in der Bismarckschule die große gemeinsame Adventsfeier in der Pausenhalle statt. Viele Klassen beteiligten sich an der Programmgestaltung, sodass das Fest umfang- und abwechslungsreich für die gesamte Schüler- und Lehrerschaft war. Zahlreiche Eltern hatten sich ebenso Zeit genommen, um die Kinder auf der Schulbühne in Aktion zu erleben. Neben vielen klassischen und neuen Weihnachtsliedern, die mit allen Anwesenden zusammen gesungen wurden, ließen Weihnachtsgedichte und kleine Programmpunkte die Zuschauer in den Zauber der Adventszeit und der Weihnacht eintauchen. Dazu trug auch der deckenhohe geschmückte Weihnachtsbaum bei, der seit vielen Jahren auch in diesem Jahr wieder von Herrn Dieter Grafe gespendet wurde. Die Schulleiterin bedankte sich in diesem feierlichen Rahmen dafür. Zudem führte die Theater-AG unter der Leitung von Frau Regina Wonderschütz und Frau Michaela Neunz das Stück „Schnuppes Weihnachtslied“ auf. Eine Sternen-Jury suchte darin das schönste Weihnachtslied. Verschiedene Sterne trugen anrührend ihr selbstgeschriebenes Weihnachtslied solo vor. Musikalisch unterstützt wurden sie dabei ehrenamtlich von Max Neunz mit seiner Gitarre. Alle Vorträge waren außerordentlich gelungen, sodass die Jury stets volle Punktzahl vergeben musste. Schließlich gewann dann doch der Stern „Schnuppe“. Er hatte sich ein Lied zum gemeinsamen Singen ausgedacht. Gemeinsamkeit und gemütliches Klönen stand anschließend auch im Elterncafé im Vordergrund. Der Förderkreis bot zusammen mit dem Kollegium das Café an. Kuchen und Kaffee gab es gegen eine kleine Spende. Das gesamte Kollegium der Bismarckschule wünscht allen Kindern und ihren Familien gesegnete Weihnachten und einen gesunden Start ins Jahr 2020!

Die Adventfeier der Bismarckschule war sehr gut besucht.
Ausnahmsweise durften an diesem Tag auch Tiere in die Schule: Der Chor der Rentiere.
Die hauseigenen Reporter waren zur Adventfeier in ihrem Element. Wir freuen uns auf ihren Bericht im „Bismarck-Blatt“

Adventfenster – Wettbewerb

Wie jedes Jahr nimmt unsere Betreuung am Standort Servatius bei dem Wettbewerb „Wer gestaltet das schönste Adventfenster?“ teil. Die Leitung der BGS, Frau Antje Freimut, zaubert dazu jedes Jahr neue kreative Ideen aus dem Ärmel, die sie mit den Betreuungskindern umsetzt. Dieses Jahr ist das Fenster wieder einmal wunderschön geworden! Zu bewundern ist es in der Adventzeit zusammen mit 23 weiteren weihnachtlichen Fenstern verschiedener Vereine und Institutionen an der Historischen Brennerei in Rönsahl. Vielleicht gewinnt unsere BGS wieder den ersten Preis???

Die gesamte Schulgemeinde drückt kräftig die Daumen! 🙂

Unser neues Spielgerät

Unser neues Spielgerät ist inzwischen auf dem oberen Schulhof der Bismarckschule aufgebaut worden. Es wird von unseren Schulkindern sehr gern und vielseitig genutzt. Wir, das heißt der Förderkreis und das Kollegium der Bismarckschule, freuen sich sehr über die vielen Sponsoren, die dazu beigetragen haben, dass dieses Projekt umgesetzt werden konnte. Herzlichen Dank dafür! Als kleines Dankeschön ist eine Feierstunde mit Grillwürstchen und Getränken für den 23. September, um 17.00 Uhr, vor Ort angesetzt. Wir freuen uns auf unsere Sponsoren!

Gesunde Schule

An unseren Standorten legen wir großen Wert auf ein gesundes Frühstück. Schon im ersten Schuljahr sprechen wir mit den Kindern über die Bedeutung von Gemüse, Obst und Kornbrot für gutes Lernen und einen gesunden Schulvormittag. Immer mehr Eltern gehen inzwischen dazu über, zum Geburtstag ihrer Kinder keine Süßigkeiten zum Verteilen in der Klasse mitzugeben, sondern gesunde Lebensmittel, originell und ansprechend gestaltet. Diesen Trend finden wir großartig! Vielen Dank dafür, liebe Eltern! 🙂